Sonderzuwendungen nach der Auflösung der Treuhandstiftung „Posaunenarbeit im ejw“

Vor Jahren wurde die Stiftung „Posaunenarbeit im ejw“ als unselbständige Stiftung in der Treuhandschaft der ejw-Stiftung gegründet, mit dem Ziel, größere Geldbeträge langfristig der Bläserarbeit verfügbar zu halten. In all den Jahren wurde diese Möglichkeit nicht in Anspruch genommen. Die Entwicklungen am Kapitalmarkt führten dazu, dass die Erlöse der Einlagen die Aufwendungen für den Unterhalt der Stiftung nicht mehr deckten.

Das Kuratorium hat am 20. Juli 2018, der Empfehlung des Treuhänders und des Vorstands des Fördervereins Posaunen folgend, beschlossen die Stiftung aufzulösen.

Die Möglichkeit die Arbeit des Fördervereins mit einer größeren Zuwendung zu unterstützen bleibt weiterhin gewahrt, da es dem Förderverein erlaubt ist, größere Schenkungen bzw. Erbschaften, mit dem Verwendungszweck: Vermögensbildung, als Sonderrücklagen über längere Zeit anzulegen.

Ab einer bestimmten Höhe, könnte auch bei der Treuhandstiftung des ejw, eine Zustiftung mit Zweckbindung eingerichtet werden.

Nähere Infos auf Anfrage.

Spenden
Der Förderverein Posaunenarbeit im EJW ist ein seit 2005 eingetragener Verein

Wir unterstützen die Posaunenarbeit finanziell und ideell aus Mitgliedsbeiträgen unserer gut 900 Mitglieder, sowie durch Spenden und Opfer, die uns zugeführt werden. 

Im Moment sind wir in der Lage, dem Jugendwerk die Finanzierung von 1,3 Stellen in der Bläserarbeit zu garantieren.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: